Haus der Stille und Begegnung

Entstehung unseres Gästeprojekts

Aus der staunenden Freude über unser wunderschönes Zuhause entstand die Idee, andere Menschen daran teilhaben zu lassen.



Ursula ist ausgebildete Primarlehrerin und Heilpädagogin. Als Lehrerin betreute sie 6 Jahre lang lernbehinderte Schüler, vier Jahre eine Gesamtklasse in Peru und - wieder in der Schweiz - 24 Jahre Schulklassen verschiedener Altersstufen.



Seev absolvierte die Handelsmatur und suchte Intensiv nach echtem Leben. Mit der zweiten Ausbildung als Sozialarbeiter betreute er vier Jahre Flüchtlinge. Anschliessend arbeitete er 27 Jahre als Sozialarbeiter und Leiter einer niederschwelligen Beratungsstelle.



Ursula und Seev besuchten über viele Jahre Meditationskurse und leiteten Meditationsveranstaltungen an. Beide haben je eine Basisausbildung in schamanischem Grundwissen und in prozessorientierter Psychologie nach A. Mindell. Sie haben gemeinsam eine Tochter, einen Schwiegersohn, zwei Enkelinnen und einen Enkel.